Trotz schlechtem Wetter – viel los beim Bockbierfeschd

Schon Anfang der Woche machte der Wetterbericht wenig Hoffnung auf ein Bockbierfeschd im Freien auf dem schönen Außengelände des Anglerheims in Linkenheim. Als es dann aber am Samstag den halben Tag regnete, hatten wir schon Befürchtungen, ob bei dem Mistwetter überhaupt noch jemand vor die Tür geht. Und siehe da, als am Samstag, den 4. Mai um 17 Uhr das Bockbier-Fass von Bürgermeister Michael Möslang angestochen wurde, waren doch schon einige Gäste anwesend. Unter anderem besuchten uns die Nachbar CDU-Verbände aus Stutensee, Weingarten, Dettenheim und Eggenstein-Leopoldshafen. Direkt vom Landesparteitag angereist kam außerdem MdB Axel E. Fischer, um sich mit seiner Frau ein Bockbier zu genehmigen.

Um 18 Uhr war dann die „Hütte“ voll – pünktlich zum Start der Bockbier-Happy Hour. Und sicher nicht nur deshalb, denn es waren fast alle Gemeinderatskandidaten aus Linkenheim-Hochstetten anwesend und sorgten für das leibliche Wohl – eine gute Gelegenheit, um miteinander ins Gespräch zu kommen.

Gegen 22 Uhr war dann das Bier leer und der Gastraum bis auf ein paar wenige Besucher ebenfalls sodass dann das mittlerweile 5. Bockbierfeschd der CDU Linkenheim-Hochstetten langsam sein Ende nahm.

Zurück
Mitglied werden